Home

Über Runen

Das Futhark

Bedeutung des Futhark

Aus der Edda

Die Cirth

Das Angerthas

Mondbuchstaben

Runen von Gondolin

Kompassrunen

Schreiben mit Runen

Futhark - Cirth

Runen im dritten Reich

Glossar

Quellen

Links

Impressum

Gästebuch

E-Mail

Chef? Nein Danke!

Schriftarten/Fonts

Das alte Futhark

 

01: Feru  02: Uruz  03: Thurisat  04: Ansuz  05: Raido  06: Kenaz  07: Gebo  08: Wunjo 

09:  Haglaz  10: Naudhiz  11: Isa  12: Jera  13: Eihwaz  14: Perthro  15: Algiz  16: Sowilo

17: Tiwaz  18: Berkana  19: Ehwaz  20: Mannaz  21: Laguz  22: Dagaz  23: Othala  24: Ingwaz

Zur Erklärung:

Futhark ist eine Runenreihe. Die weit verbreitetste ist "das alte Futhark". Jede Rune in diesem "Alphabet" hat einen Namen und eine entsprechende (magische/heilende) Wirkung. Runen werden meist noch einer Gottheit zugeordnet. Das Wort Futhark  setzt sich wie das Alphabet (Alpha & Beta)aus seinen Anfangsbuchstaben zusammen. Hier sind es statt der ersten beiden Buchstaben die ersten sechs Runen: FEHU, URUZ, THURISAZ, ANSUZ, RAIDHO und KENAZ.

 

Webring Banner (minitolkien) Nächste SeiteVorherige SeiteDie Gefährten Homepage

Votet für diese Seite:

Listinus Toplisten 

www.listex.de Vote für mich bei www.listex.de!

 

Counter

Alle Rechte vorbehalten. 2004 Sebastian Kleinen Aktion gegen Trafficklau